Stand: 202

Senger Bamberg Kunsthandel

Im Herzen der Bamberger Altstadt, zwischen Dom und Altem Rathaus, befindet sich seit mehr als 50 Jahren das renommierte Familienunternehmen Senger Bamberg Kunsthandel. Inzwischen umfasst es drei historische Galerien, die sich malerisch in das unvergleichliche Ensemble des barocken Stadtzentrums einfügen. Ein Highlight sind die Ausstellungsräume in den zwei denkmalgeschützten mittelalterlichen Gewölbekellern, in denen die Faszination spätgotischer Skulpturen authentisch greifbar wird.

Von Beginn an legte Firmengründer Walter Senger besonderen Fokus auf die Qualität und Authentizität der Kunstwerke.
So ist Senger Bamberg Kunsthandel seit Langem renommiert als führendes Haus für gotische Plastik und Gemälde alter Meister – darunter immer wieder seltene Werke von Lucas Cranach. Ergänzt wird dieses Angebot heute durch eine handverlesene Auswahl inspirierender moderner Kunst.

Mittlerweile in der zweiten Generation von Schwiegersohn Thomas Herzog und Tochter Silvia Herzog, geb. Senger, geführt, bleibt das fränkische Familienunternehmen bei aller Innovationsfreude den Werten Walter Sengers treu. Im Mittelpunkt der Firmenphilosophie stehen Vertrauen, Sympathie und ein enger, persönlicher Kundenkontakt.

Karolinenstr. 8 + 14
96049 Bamberg
Deutschland

Tel.: +49(0)951 54030
senger-bamberg@t-online.de
https://www.senger-bamberg.de